Seniorenpflegeeinrichtung
Santa Isabella

Pfarrer-Seubert-Straße 16
63843 Niedernberg

Telefon: 06028 40646 0
Telefax: 06028 40646 1190

info@santa-isabella.de
www.santa-isabella.de

Betreuungsziele

Wir bezeichnen als Hausgemeinschaft, eine besondere Wohnform für pflegebedürftige Menschen. Durch diese Gemeinschaften sollen klassische Organisationsformen stationärer Pflege durchbrochen werden. Die einzelne Hausgemeinschaft besteht aus max. 14 Personen, die in Gemeinschaft zusammenleben. Zentraler Lebensraum und Mittelpunkt des täglichen Lebens ist die gemütliche Wohnküche. 

Betreute Wohngemeinschaften Bewohner Bild 3

Grundsätzlich ist für alle Menschen eine Krankheit und die hierdurch bedingte Pflegebedürftigkeit, eine starke Belastung – sowohl körperlich als auch geistig.

Hausgemeinschaften Konzept Führsorge
Willkommensbereich Santa Isabella Bild

Besonders bei altersverwirrten Menschen ist nach einer Eingewöhnungsphase von mehreren Wochen, recht häufig eine positive Veränderung im Krankheitsbild zu beobachten:

  • Nachlassen von Unruhezuständen, wie Hin- und Herlaufen, Nesteln, usw.
  • Verbesserung oder Wiederherstellung eines geregelten Tag-Nacht Rhythmus,
  • Nachlassen von Weglauftendenz,
  • Wiedererlangung subjektiver Lebensfreude und Zufriedenheit durch die Möglichkeit, sich zu betätigen, Anerkennung zu finden, intensive Zuwendung zu erhalten und dies in überschaubaren Strukturen,
  • Nachlassen von extremen Verhaltensauffälligkeiten

Neben der Überschaubarkeit der Räume (Kleinräumigkeit, klare Gliederung der Umgebung und natürliche Orientierungshilfen), basiert unser Konzept der Hausgemeinschaften auf weitern vier Faktoren:

  • Wertschätzende Einstellung und Haltung der am Pflege- und Betreuungsprozess beteiligten Menschen.
  • Verlässlichkeit und Sicherheit.
  • Berücksichtigung individueller Lebensgewohnheiten und Lebenserfahrungen.
  • Stützung der Selbstorganisation.